Reha-Qualifizierung

Bitte beachten:
Dezeit werden nur einzelne Module auf Anfrage angeboten!

Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation für Ausbilderinnen und Ausbilder

Der Kurs umfasst 320 Unterrichtseinheiten. Die nächsten Termine sind bereits in Planung. Kursort befindet sich in Mannheim, direkt am Marktplatz, mit maximal 15 Personen.

Für behinderte Menschen, für die wegen der Art und Schwere ihrer Behinderung eine Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf nicht in Betracht kommt, gibt es nach § 66 BBiG bzw. § 42 m HWO spezielle Berufsausbildungen.

Weitere Infos: Kursflyer

Kosten:
Für den Lehrgang Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation für Ausbilderinnen und Ausbilder fallen
    2.499 € an inkl. 19 % Umsatzsteuer (netto 2.100 €),
    zahlbar:
    in 10 Monatsraten zu je 249,90 € (netto 210,00 €) oder
    in 3 Raten zu je 833,00 € (netto 700,00 €).

Inhalt des Lehrgangs
Das Rahmencurriculum sieht folgende Inhalte vor:
Ausbildung junger Menschen mit Behinderung – Reflexion betrieblicher Ausbildungspraxis 60 UE*
Pädagogische und didaktische Aspekte in der Ausbildung junger Menschen mit Behinderung 80 UE*
Medizinische und diagnostische Aspekte in der Ausbildung junger Menschen mit Behinderung 40 UE*
Psychologische Aspekte in der Ausbildung junger Menschen mit Behinderung 50 UE*
System der beruflichen Rehabilitation 10 UE*
Recht 20 UE*
Arbeitswissenschaftliche und arbeitspädagogische Aspekte in der Ausbildung junger Menschen mit Behinderung 20 UE*
Interdisziplinäre Projektarbeit/Praxistransfer 40 UE*

Website: http://reha-qualifizierung.de | Kursflyer


*UE = Unterrichtseinheiten

Zugriffe: 655

Auszug Kurse der GQiB 2017

Hosting, SEO, look & feel  MANNHEIMS-WEB und Kurpfalz-Webdesign